Klicken Sie auf das Bild, um zur Startseite zu gelangen
 

 

Laubegast will wieder an Bord

Laubegast will wieder an Bord!

HERZLICH WILLKOMMEN
in Laubegast mit seinem Festbier zur 600-Jahrfeier und
am Laubegaster Ufer, zwischen Schloss Pillnitz und Blauem Wunder
linksseitig der Elbe!
Laubegast will wieder an Bord!
Dies zu erreichen, ist ein Anliegen dieser Seite.

Auf flacher Talaue entstand um 1408 das Zeilendorf Lubegast, das sich bis heute zu einem schönen und begehrten Stadtteil von Dresden entwickelt hat.
Schon 1501 wird ein Fährmann erwähnt, und seit 1733 gibt es ein Fährgut. Laubegast hatte seit 1864 eine Dampferanlegestelle, aber 1992 wurde deren Betrieb eingestellt.
Die rasche Entwicklung des Wohnungsbaus seit den neunziger Jahren und die fortschreitende Verbesserung der Infrastruktur schreien förmlich wieder nach einem Anleger.
Dazu gab und gibt es Interessengemeinschaften. Bis 2003 wurde sogar ein Anlegerfest gefeiert, um diesem Wunsch Ausdruck zu verleihen.

 
Laubegast

7. Sternenzauber

Laubegaster Sternenzauber

 
LaubegastNEWS

Laubegaster Advent